Rupp Industrieerzeugnisse
100 LED-Röhren
+20% Licht -50% Strom
LED-Panel im Flur

Die in Schwarzenbruck ansässige Firma RUPP Industrieerzeugnisse wurde bereits 1986 gegründet. Zunächst wurden Stanzteile gefertigt, später kamen Ventile und Manometer sowie Filter, Schalldämpfer und Fräslamellen hinzu. Hohe Qualität der Erzeugnisse sowie der freundliche Kontakt zu Kunden führen zu stetigem Wachstum der Firma. Das zeigt sich auch in dem Bau einer zweiten Fertigungshalle. Die kontinuierliche Umsatzsteigerung haben die Mitarbeiter von RUPP erarbeitet. Zu einer Senkung der Kosten konnte nun norisLED etwas beitragen.

In den Werkhallen waren 100 Leuchtstoff-Röhren mit 60 cm Länge verbaut. Diese wurden durch entsprechende LED-Röhren ersetzt. Die Erfahrung aus mehreren Projekten, bei denen es vorrangig um die Umrüstung von Röhren ging, sorgte dafür, dass das Projekt schnell und fehlerfrei umgesetzt wurde. Auch die restlichen Bereiche des Unternehmens wurden mit neuer Beleuchtung ausgerüstet. Hier kamen unter anderem LED-Panels zum EInsatz.

Das Ergebnis: dank der modernen Technik bietet die neue Beleuchtung 20% mehr Licht. Gerade bei der Fertigung von Bauteilen mit präzisen Vorgaben und minimalen Toleranzen kann dies entscheidend sein. Der Entscheidene Vorteil der Umrüstung zeigt sich jedoch im Energieverbrauch: Durch 50% geringeren Stromverbrauch trotz besserer Beleuchtung wird sich die Investition schnell bezahlt machen. Darüber hinaus spart auch der geringere Wartungsaufwand durch die hohe Lebensdauer von LEDs bares Geld.

DHTML Menu By Milonic JavaScript